Besuch der Mozart Schule in Rodalben.

Am 18.05.2018 haben wir mit unserer Großspitz Hündin Odessa, und ihren 10 Wochen alten Welpen die zweite Klasse der Mozart Schule besucht.

Zzt. nehmen die Schüler das Thema Hunde und Haustiere

im Sachkunde Unterricht durch.

Die Schüler erstellen zu ihren Themen auch Plakate im Unterricht die im Klassen Saal aufgehängt werden.

Schon immer einmal wollte ich gerne die Schule mit unseren Hunden besuchen gehen. Um den Kindern alles Rund um den Hund, wie Ernährung, Haltung, Umgang und die Erziehung eines Hundes etwas näher zu bringen.

Jetzt endlich hat sich ein großer Traum von mir erfüllt.

Den es ist nicht immer möglich einer Schulklasse einen Wurf Welpen mit ihrer Mutter Hündin vor zu stellen.

Damit kein Infektionsrisiko für Mensch und Hund besteht, müssen die Welpen zwei mal geimpft, und mehrfach entwurmt sein

und ein Tierärztliches Gesundheitszeugnis besitzen.

Die Kinder waren vollkommen begeistert als ich ihnen morgens mit unserer Tierpflegerin Corinna die Hunde vorstellte.

Es wurden ganz viele Fragen rund um den Hund gestellt und viel mit den Welpen gekuschelt und gespielt.

Da unsere Hunde Zuhause eine sehr gute Prägephase haben, und den Umgang mit vielen Menschen, und Kindern gewöhnt sind, hat auch unseren kleinen Welpen der Besuch in der Schule einen Riesen Spaß bereitet.

Vor allem als die Kinder sie dann alle auch noch mit tollen Leckerlis verwöhnen durften.

Unsere Großspitze stehen auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Haustierrassen, und gehören zum deutschen Kulturgut.

Viele schöne Fotos von dem Vormittag in der Mozart Schule mit den Kindern und unseren Großspitzen sind entstanden.

Wenn die Eltern ihr Einverständnis geben, werden wir sie hier auf unserer Homepage veröffentlichen.